Pflege ist dein Ding?
Geht uns genau so!

Die Pflege stellt die personenstärkste Berufsgruppe in unserem Krankenhaus – ohne sie geht hier nichts! Rund 14.500 stationäre Patientinnen und Patienten werden jährlich von unseren kompetenten Gesundheits- und Krankenpfleger und -Pflegerinnen versorgt. Ohne diese versierten Spezialisten, die mit ganz viel Herzblut bei der Arbeit sind, wäre unser Krankenhaus nicht das was es ist: ein Ort an dem man in Ruhe genesen kann.

Sei auch du Teil davon und bewirb dich bei uns!

Jetzt bewerben

Dein Traumjob wartet:

 

Neurologie und Neurologische Frührehabilitation:

Gesundheits- und Krankenpfleger oder Examinierte Altenpfleger (m/w/d)
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

 

Intensivpflege:

Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d) oder Fachgesundheitspfleger/in (m/w/d)

 

Zentrale Notaufnahme:

Gesundheits- und Krankenpflegerin (m/w/d)

 

Geriatrie:

Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Examinierte/n Altenpfleger/in (m/w/d)

 

OP:

Pflegefachfrau/-fachmann oder Operationstechnische Assistenz (m/w/d)

 

Aufnahme:

Gesundheits- und Krankenpflegerin (m/w/d)

 

Zusatzqualifikation Onkologische Fachpflege/Breast Care Nurse:

Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d)

 

Strukturiertes Einarbeitungskonzept

Neue Kollegen und Kolleginnen sollen sich bei uns im Pflegeteam rasch zurecht finden. Um diesen die Orientierung zu erleichtern, haben wir ein strukturiertes Einarbeitungskonzept entwickelt. Ebenso achten wir darauf, dass unser Stellenschlüssel stets passt. Denn nur durch ausreichend qualifiziertes Fachpersonal, das Pflegeunterstützung durch Servicekräfte und Kollegen aus dem Patiententransportdienst erhält, kann der Erfolg guter professioneller Pflege sichergestellt werden. 

Unser großes Team besticht durch einen hohen Anteil an langjährig im Hause tätigen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pflegern. Das spiegelt sich in der täglichen Arbeit wieder. Hier wird mit viel Empathie und Persönlichkeit gearbeitet. Der individuelle Kontakt zu jedem einzelnen Patienten und dessen Bedürfnisse stehen bei uns ganz oben auf der Agenda. Einige unserer Mitarbeitenden begleiten viele Patienten bereits seit Jahren.

Experten in Theorie und Praxis

Verantwortungsvolle Pflege setzt physische und psychische Belastbarkeit voraus. Zudem sind Empathie und die Freude an der Arbeit mit und am Menschen wichtige Grundvoraussetzungen. An unsere Mitarbeitenden haben wir hohe Ansprüche, im Gegenzug bieten wir diesen aber auch einen sicheren Arbeitsplatz mit guten Bedingungen.

Besonderen Wert legen wir auf qualifizierte Fort- und Weiterbildung. Von den rund 450 Mitarbeitenden im Pflege- und Funktionsdienst gibt es eine Vielzahl speziell weitergebildeter Fachkräfte, die durch ihr Expertenwissen aktiv an der qualitativen Weiterentwicklung unseres Krankenhauses mitwirken und zugleich Ansprechpartner für ihr Kollegenteam zu fachspezifischen Fragestellungen sind. Zudem gebührt diesen, insbesondere bei der Etablierung der Pflege-Expertenstandards, eine wichtige Rolle.

Management mit Verantwortung

Unsere Pflegekräfte sind nicht nur auf den Stationen tatkräftig im Einsatz, sondern arbeiten auch in der sogenannten Funktionsdiagnostik, im OP, in speziellen Bereichen und Kliniken.

Dazu gehören unter anderem diese Abteilungen:

  • Endoskopie
  • Dialyse
  • Intensiv-Behandlungsstation
  • OP
  • ThEO – TherapieEinheit Onkologie
  • Zentrale Notaufnahme
  • Neurologische Frühreha
  • ZSVA – Zentrale Sterilgutversorgung
  • Clinical Decision Unit, ambulantes Operieren/ Same Day Surgery

Von Profis profitieren

Du als unser Pflege-Experte betreust auf Wunsch nicht nur aktiv vor Ort, sondern gibst gerne Wissen weiter, damit auch andere davon profitieren. Unsere Angebote der Pflege können dazu beitragen, dass der Alltag eines Erkrankten leichter wird, oder betreuende Angehörige entlastet werden. Die Unterstützungspalette, die wir bieten ist umfangreich - doch die starke Inanspruchnahme dieser kostenfreien Leistungen bestätigt uns, diese immer weiter auszubauen:

  • Aromapflege
  • Diabetesberatung
  • Familiale Pflege
  • Pflege- und Sozialberatung
  • Stomapflege
  • Inkontinenzpflege
  • Therapeutic Touch
  • Wundtherapie
  • onkologische Beratungsgespräche

Erfolgsfaktor Erfahrung

Neben guter Medizin in Diagnostik und Therapie hat eine zugewandte, professionelle und respektvolle Pflege einen ganz wichtigen Einfluss auf die Genesung. Wir arbeiten individuell, patientenorientiert, sehen den Patienten ganzheitlich und beachten neueste pflegewissenschaftliche Erkenntnisse! Unser Ziel ist es, den stationären Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Dazu arbeiten wir in enger Abstimmung mit allen Berufsgruppen, die an der Versorgung unserer Patienten beteiligt sind - und in enger Abstimmung mit deren Angehörigen.

  • permanenter und umfassender Informationsfluss zwischen allen Beteiligten
  • präzise digitale Dokumentation am Krankenbett
  • abgestimmte Weitergaben nach Dienstende
  • gemeinsame Visiten mit dem ärztlichen Dienst
  • regelmäßige Besprechungen zwischen den Etagen- und Bereichsleitungen mit der Pflegedienstleitung und dem Klinikmanagement

Wir arbeiten nach dem Konzpet der Bereichspflege. Eine versierte Pflegekraft ist, mit Hilfe von jüngeren Kolleginnen und Kollegen sowie mit Unterstützung von Hilfskräften, für einen bestimmten Bereich auf der Station zuständig. Das stärkt das Verantwortungsgefühl und bringt eine engere Verbindung zum Patienten. Zudem sorgen therapeutische Teams, in den Ärzten und Pflegende zusammenarbeiten, für die optimale Versorgung der Patienten.

Auf insgesamt fünf Etagen sind 349 Planbetten verteilt. Jede Etage wird von einer leitenden Pflegekraft geführt. Die Pflegedokumentation ist bei uns mittlerweile vollständig digitalisiert. Wir nutzen das moderene Krankenhausinformationssystem iMedOne. Visiten dokumentieren wir modern direkt am Patientenbett, so dass auch keine Information verloren geht.

Kinästhetik

Wir legen Wert darauf, dass sich unsere Pflegekräfte schonend bewegen und ihre Patienten behutsam lagern und rückenschonend drehen. Davon profitieren beide Parteien gleichermaßen. Unsere Einrichtung fördert und finanziert bereits seit Jahren gezielt die Kinästhetik-Ausbildung der Mitarbeitenden. Eine ausgebildete und zertifizierte Kinästhetik-Trainerin gibt für Pflegende aller Stationen regelmäßig entsprechende Grundkurse. Darauf aufbauend finden dann die von zertifizierten MH- Kinästhetik-Trainern geleiteten internen Aufbau- und Zertifizierungskurse statt.

Inzwischen sind rund 300 Pflegende geschult. Zudem gibt es mit 17 Mitarbeitenden, die sich weiteren Schulungen und Prüfungen unterzogen haben, sowie auf jeder Station mindestens eine zertifizierte Pflegekraft. Diese wiederum schulen ihre Kolleginnen und Kollegen in regelmäßigen Workshops.

ZurückVor

 Bewirb dich jetzt! 

Hier geht es zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen

 

Alle Jobs